TRAILER: 20 years ago in Ethiopia

I met Memik my guide in Bahir Dar more than 20 years ago.

The Hippo Bay at BahirDar

We are in Africa and yes I would like to see more animals. The story of the crocodiles comes below. The biodiversity of the animal world is breathtaking. In the first few days we saw so many animals just walking around „there“. We arrived in Bahir Dar after crossing the Great Rift Valley. Bahir Dar is unbelievable what we will experience there.

We heard from a friend that there are hippos here, there’s a whole bay full of hippos. We absolutely had to go there. I always thought that hippos were such lovely, fat and sociable animals. Are each other too, just not when a mother is defending her little one. We chartered a small single-engine motor boat and went out on the huge lake. There are 30 islands on this Lake Tana. There are 20 monasteries, some of which were founded in the 14th century.

We set off in the motorboat and immediately have a little water fight with a couple of guys who were just out fishing.

My guide and good friend Memik is now telling us what we experienced together.

Trailer

Zum Nachlesen

Einen Teil der Geschichte hab ich niedergeschrieben – schau hier /reise/aethiopien-2002/

Musik

Bensound.com

Zufällige Beiträge aus dem Archiv

TRAILER: Vor 20ig Jahren in Äthiopien

TRAILER_Aethiopien_2002

Vor mehr als 20ig Jahren Memik meinen Guide in Bahir Dar kennengelernt.

Die Nilpferd-Bucht bei BahirDar

Wir sind in Afrika, und ja ich möchte noch mehr Tiere sehen. Die Geschichte mit den Krokodilen kommt noch weiter unten. Die Artenvielfalt der Tierwelt ist atemberaubend. Wir haben gleich in den ersten Tagen soviel Tiere gesehen die „dort“ einfach so herumlaufen. Wir sind nachdem wir das Great Rift Valley überwunden hatten in Bahir Dar angekommen. Bahir Dar ist unglaublich, was wir dort noch alles erleben werden.

Wir haben von einer Freundin gehört, dass es hier Nilpferde gibt, es gibt gleich eine ganze Bucht voller Nilpferde. Da mussten wir unbedingt hin. Ich dachte ja immer, dass Nilpferde so liebe, dicke und gesellige Tiere sind. Sind sich auch, nur nicht wenn eine Mutter ihr Kleines verteidigt. Wir haben ein kleine einmotoriges Motorboot gechartert und sind raus auf den riesen See. Auf diesem Tanasee gibt es 30 Inseln. Auf 20 sind Klöster, die teilweise im 14. Jahrundert gegründen worden sind.

Wir fahren mit dem Motorboot los und haben gleich eine kleine Wasserschlacht mit ein paar Jungs, die grad beim Fischen waren.

Was wir gemeinsam erlebt haben erzählt mein Guide und guter Freund Memik nun selbst.

Trailer

Zum Nachlesen

Einen Teil der Geschichte hab ich niedergeschrieben – schau hier /reise/aethiopien-2002/

Musik

Bensound.com

Zufällige Beiträge aus dem Archiv