Einradprofi aus Graz kann bei Schiffunfall auf der EMS bei Haren nicht helfen.

24 BREAKING NEWS LIVE im Gespräch mit Franz Pfuisi am 23.02.2022 ⚓

Es ist nicht verwunderlich sagt der Reporter zu Franz Pfuisi, dass Sie schon wieder zu einem Rettungseinsatz für ein Schiff von offizieller Seite gerufen werden. Sie hatten ja damals, im Suez-Kanal und der „Ever Given“ noch weitaus Schlimmeres verhindern können.

Zur Erinnerung. Franz Pfuisi hatte damals die „Ever Given“ mit dem Einrad befreien können und hat somit den Konzernen Millionen von Dollar erspart und den Kunden auf der Welt die Möglichkeit gegeben, wieder alles aus Übersee zu bestellen.

Hier zum Nachlesen, was damals passiert war.

Meine Stellungnahme

Ja, es ist mir bewußt, dass Einradfahrer mehr gefragt sind denje. Es werden ja immer mehr Container verschifft. Die See ist voll von Frachtschiffen. Hier sieht man wie fragil das System ist und wie sehr es kränkelt. Außerdem, als erfahrener Seemann ist es für micht nicht nachvollziehbar wie man so reagieren konnte. Da gibt es sicher noch genauere Nachforschungen und es muss ein Schuldiger gefunden werden. Das kann ja net sein. Dennoch, konnte ich diesen Auftrag nicht annehmen, so leid es mir tat. Aber ich bin jetzt Vater und meine Frau hat einige Termine, somit war für mich klar. Nein das muss diesesmal jemand anderes übernehmen.

Do the Muni!

Cheers

PFuisi

Notiz: Danke an Andys - Bastelwerkstatt (Andreas Zippusch) für den Hinweis mit dem Schiff :)
Zufällige Beiträge aus dem Archiv

Danke, dass du das mit deinen FreundInnen und lustigen/ interessierten Menschen teilst. Sharing is Caring!

Jetzt mit deinen FreundInnen teilen!

4 Replies to “Einradprofi aus Graz kann bei Schiffunfall auf der EMS bei Haren nicht helfen.”

  1. Hi Pfuisi,
    ich hab gerade Deinen Artikel gelesen – vielen Dank, sehr lustig!

    Ich bin Einradfahrer aus dem Burgenland. Wenn du mich für einen Einsatz empfehlen könntest 🙂

    Liebe Grüsse,
    Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.