AVL MINI FUEL CELL SYSTEM TESTBED

Meinen ganzen Urlaub ab 22.Dezember hab ich für dieses Projekt investiert, damit mein Chefe bei der Salesweek angeben kann. Eigentlich hätte dieses Projekt von einer externen Firma gemacht werden sollen, aber die sind kurzfristig abgesprungen. Da wir aber Brennstoffzelle und die System so richtig promoten wollen, wurde ich gefragt ob ich nicht was machen kann. Einige Stunden haben mir bei den Druckarbeiten geholfen, das 3D-Drucken von so großen Objekten gleich mal 30Stunden dauert. Ich habe dieses Mini-Testbed in meinen letzten Ferien gemacht. Zusammen mit meinen Kollegen bauen wir einen Mini-Brennstoffzellen-Systemprüfstand.

Automatische Weiterleitung zur Seite: Video – 3D Drucken – AVL Mini Brennstoffzellen Prüfstand

Sollte der Link nicht funktionieren – Klick hier: https://www.pfuisi.org/video/3d-druck_und_lasergravieren/avl-mini-brennstoffzellen-pruefstand/

Was findest du in dem Video?

  • Konstruktionsmodell
  • Elektronik (verschiedene Lichtmodi)
  • Schnittstelle zu externen Automatisierungssystemen
  • 3D-gedruckte Teile
  • 3D-gedruckte Etiketten
  • QR-Codes

Video

Für sowas braucht man einen 3D-Drucker
Jetzt mit deinen FreundInnen teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.